Diagnostik

Die Basis einer jeden Diagnostik ist eine gute und ausführliche Patientenanamnese (Erhebung der Vorgeschichte der Erkrankung). Oftmals reichte diese schon aus, um die richtige Diagnose zu stellen. Zur weiteren  Diagnosesicherung stehen uns zusätzlich zahlreiche moderne Diagnoseinstrumente zur Verfügung.

  • ABI-Messungen (Knöchel-Arm-Index)
  • 24 Std.-Langzeit Blutdruckmessung
  • 24 Std.-Langzeit EKG Messung
  • Fahrrad-Ergometrie (Belastungs-EKG)
  • Laboruntersuchungen
    • Abstriche für Mikrobiologie und Zytologie
    • Blutdiagnostik
    • Stuhldiagnostik
    • Urindiagnostik
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • POCT (Vorort Labordiagnostik)
  • Ruhe-EKG
  • Sonographie der Schilddrüse
  • Sonographie der Bauchorgane
  • Spirometrie (Lungenfunktion)
  • Echokardiographie
  • Sonographie der venösen und arteriellen Blutgefäße sowie der hirnversorgenden Arterien